top of page

Warum Yoga?

Aktualisiert: 17. Nov. 2023

Das Wort "Yoga" bedeutet so viel wie "vereinigen" oder "verbinden". Yoga strebt danach, Körper und Geist, das Individuum und das Universum, das Selbst und das Göttliche miteinander in Einklang zu bringen und zu vereinen. Yoga ist also eine ganzheitliche Praxis für Körper, Geist und Seele.


Die körperlichen Vorteile von Yoga


Am offensichtlichsten wirkt Yoga auf deinen Körper. Durch die körperliche Praxis von Yoga-Asanas (-haltungen) werden deine Muskeln gestärkt und gedehnt. Du wirst flexibler, stärker, deine Körperhaltung verbessert sich und körperliche Beschwerden wie z.B. Rückenschmerzen und Verspannungen werden weniger.


Außerdem verbessert Yoga deine Durchblutung und regt den Stoffwechsel an, was sich wiederum positiv auf deine Verdauung auswirkt.


Durch Yoga fühlst du dich rundum wohl in deinem Körper und lernst deinen Körper wahrzunehmen und zu spüren.


Die mentalen Vorteile von Yoga


Yoga lehrt Achtsamkeit, Konzentration und die Fähigkeit, den Geist zu beruhigen.

Durch Pranayama (Atem-Übungen) wird unter anderem der Parasympathikus aktiviert. So beruhigt Yoga dein Nervensystem und baut Stress ab. Daraus resultiert eine verbesserte mentale Gesundheit und emotionale Stabilität.

So können z.B. Schlafstörungen verbessert werden und der Alltag wird ein bisschen stressfreier in unserer hektischen Welt. :)


Die spirituellen und seelischen Vorteile von Yoga


Yoga hat auch eine spirituelle Seite, die zur Entwicklung eines tieferen Verständnisses deines Selbst beiträgt. Yoga stellt eine Verbindung zwischen unseren inneren Werten und der Welt um uns herum her. So entwickeln wir das Gefühl von Frieden, Zufriedenheit, Glück und Erfüllung im Leben.


Der gesundheitliche Aspekt von Yoga


Die gesundheitlichen Vorteile von Yoga sind vielfältig und sogar wissenschaftlich belegt.

  • Reduzierung von Bluthochdruck

  • verbesserte Herzgesundheit

  • Stärkung des Immunsystems

  • Linderung von Rücken- und Gelenkschmerzen

  • positive Wirkung auf deine Hormone

  • Aktivierung des Parasympathikus und Beruhigung des Nervensystems

Zusätzlich zu den physischen Vorteilen kann Yoga auch bei der Bewältigung von z.B. Angstzuständen, Depressionen. Es kann die emotionale Stabilität fördern und den Umgang mit Herausforderungen des Lebens erleichtern. So kann Yoga dein allgemeines Wohlbefinden steigern.


Denke immer daran: Solltest du ernsthafte gesundheitliche Einschränkungen haben, sprich bitte immer vorher mit einem Arzt,


Insgesamt bietet Yoga also eine ganzheitliche Herangehensweise an die Gesundheit, die Körper, Geist und Seele gleichermaßen anspricht. Yoga ist eine Praxis, die Menschen dabei unterstützt, ein ausgewogeneres und erfüllteres Leben zu führen. Egal, ob du nach körperlicher Fitness, mentaler Ausgeglichenheit oder spiritueller Verbindung suchst - Yoga hat für jeden etwas zu bieten. Schau am besten in unserem Stundenplan vorbei und finde die passende Stunde für dich.

35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page